Hotline: +49 9142 9688-0
Mail: info@decouvie.com
Fragen zum Produkt?
Wir helfen Ihnen!

Bei großer Hitze auf Magnesiumbedarf achten

Woran merkt man einen Magnesiummangel?

Ein Magnesiummangel ist heute ein weit verbreitetes Problem. Krämpfe, Schlafprobleme oder dauerhafte Kopfschmerzen sowie Ermüdung sind häufige Anzeichen. Dabei können weitere Symptome wie Verdauungsstörungen oder Konzentrationsschwächen auftreten. Wer diese Erscheinungen an sich bemerkt, sollte eventuell ein Blutbild machen lassen, denn vor allem, wenn der Zustand dauerhaft anhält kann dies zu gesundheitlichen Problemen führen, die über einen längeren Zeitraum behandelt werden müssen. Im Sommer leiden viele unter einem Mangel an Magnesium, da der Körper durch das vermehrte Schwitzen viele Stoffe aus dem Körper transportiert, die er eigentlich auch brauchen würde. Sportler kennen dieses Problem und nehmen in der Regel zusätzlich Magnesium über Nahrungsergänzungsmittel auf. Selbstverständlich kann ein solcher Mangel auch vorgebeugt werden. Dennoch ist davon abzuraten, ein Übermaß an Magnesium zu sich zu nehmen. Der Körper könnte dies nicht verwerten und würde es ungenutzt ausscheiden. Daher ist die Einhaltung der Dosierung sehr wichtig. Auch Schwangere haben einen erhöhten Bedarf an Magnesium. So sollte jeder für sich individuell entscheiden, ob er zusätzliche Mengen an Magnesium aufnehmen möchte, oder die benötigte Menge täglich über die Ernährung sicherstellen kann.

Quantamin Aktiv Sticks für eine Nährstoffversorgung nutzen

Quantamin® AKTIV Sticks können hierbei eine gute Wahl sein, um den Körper auf natürliche Weise mittels einem Nahrungsergänzungsmittel Magnesium sowie weitere wichtige Nährstoffe zuzuführen. Die Sticks enthalten unter anderem Glucomannan und eine innovative Kombination aus ayurvedischen Gewürzen. Neben der Unterstützung zur Reduktion des Körpergewichts, können sie auch als Nährstofflieferant genutzt werden. Grundsätzlich sollte jedoch auch bei einem hochwertigen Produkt im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel immer auf eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise gesetzt werden. Diese Präparate können die tägliche Nahrungszufuhr lediglich ergänzen, aber nicht ersetzen. Vor allem im Sommer sollte auch daran gedacht werden, dass der Körper einen hohen Verlust an Flüssigkeit auszugleichen hat. Hier sind besonders ungesüßte Tees, selbst gemischte Saftschorlen sowie stilles Wasser zu empfehlen. Generell gilt, dass an heißen Tagen lieber mehr als zu wenig getrunken werden soll. Experten raten zu 2 Liter täglich. So kann der Körper den Flüssigkeitsverlust auffangen und der Stoffwechsel sowie Kreislauf funktionieren weiterhin reibungslos. Dies ist sehr wichtig, denn besonders im Urlaub oder im Hochsommer vergessen viele ausreichend zu trinken. Auch über die Flüssigkeitszufuhr wird Magnesium zugeführt, welches der Körper dann besonderes dringend benötigt.

Informationen zum genannten Produkt, sowie zu weiteren Präparaten finden Sie unter www.decouvie.com. Dort werden auch kostenfreie Ratgeber zur Ernährung sowie zur Gewichtsreduktion angeboten.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.