Hotline: +49 9142 9688-0
Mail: info@decouvie.com
Fragen zum Produkt?
Wir helfen Ihnen!

Fisch und fröhlich

 

Da fällt vielen ein Fettkloß vom Herzen: Fett ist als Energielieferant gut für uns. Allerdings kommt es auf die richtige Menge und Art an. Häufig essen wir zu große Portionen von Wurst, Käse und Co., weil Fette langsamer satt machen als Kohlehydrate oder Eiweiße. Tierische Fette begünstigen außerdem Herz-Kreislauf-Erkrankungen und treiben den Cholesterinspiegel hoch.

Fleisch und Milchprodukte wie Butter oder Eier setzen sich vor allem aus gesättigten Fettsäuren zusammen. Von diesen braucht der Organismus aber deutlich weniger als von den ungesättigten Fettsäuren. Letztere sind zum Beispiel in pflanzlichen Ölen und Walnüssen enthalten. Zum gesunden Braten und Kochen wird daher das geschmacksneutrale Rapsöl empfohlen, während Olivenöl kalte Speisen mit seinem charakteristischen Geschmack risikolos verfeinert. Beide Öle haben einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, früher Vitamin F genannt.

Die lebensnotwenigen Omega-3-Fettsäuren sind in der Nahrung deshalb so wichtig, weil der Körper sie nicht selbst produzieren kann. Hier kommt nun der Fisch ins Spiel, um dem Fleisch die Schau zu stehlen: Mit den verspeisten Algen nimmt der Meeresbewohner die Omega-3-Fettsäuren EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) auf. Außerdem kann er die wertvollen Stoffe sogar selbst synthetisieren. Kaltwasserfische wie Hering, Makrele, Lachs und Thunfisch sind also buchstäblich angereichert mit dem Fett, das Herz und Kreislauf das Leben erleichtern soll.

Aufgrund solcher Erkenntnisse empfiehlt die amerikanische Herzgesellschaft, ein- bis zweimal pro Woche fettreichen Fisch zu essen. Wer damit Schwierigkeiten hat, findet Ersatz beim Gesundheitsunternehmen DecouVie: Die Tagesdosis der Gel-Kapseln "Omega 3 & Lecithin" aus Fischöl (http://www.decouvie.com/...) enthält mehr als die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlenen 250 mg EPA und/oder DHA. Bei dieser Dosierung lässt sich eindeutig belegen, dass die beiden Fettsäuren zu einer normalen Herzfunktion beitragen.

Da Fette nicht wasserlöslich sind, müssen Lipide bei der Fettverdauung eingreifen. Sie tragen maßgeblich dazu bei, dass die Fetttröpfchen zerlegt und die Verdauung eingeleitet werden kann. Weitere Informationen über Bestandteile von "Omega 3 & Lecithin" und über andere Präparate mit Omega-3-Fettsäuren erteilt die Hotline von DecouVie. "Fragen, fragen, fragen!", ermuntert Unternehmenschef Daniel Kufer seine gesundheitsbewussten Kunden. Umfassende Information ist schließlich der erste Schritt zu ungetrübtem Wohlbefinden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.