Hotline: +49 9142 9688-0
Mail: info@decouvie.com
Fragen zum Produkt?
Wir helfen Ihnen!

Sommerfrüchte wie Erdbeeren und Himbeeren sind wahre Diätwunder!

Mit Himbeeren und Co. Schmeckt der Sommer gleich doppelt so gut

Doch die süßen Früchte können mehr als lecker schmecken. Sie sorgen dafür, dass die Pfunde schmelzen können und wirken gleichzeitig wie ein Sättigungsmittel. Glauben Sie nicht? Dann kommen hier die Fakten rund um die süßen Sommerfrüchtchen.

In Studien konnte nachgewiesen werden, dass frische Sommerfrüchte Fett zum Schmelzen bringen. Sie bieten die Nährstoffe, die der Körper braucht, um länger satt zu bleiben und Fettreserven aufzubrauchen. Außerdem regen sie den Stoffwechsel an und sollen auch das Bindegewebe straffen. Sie enthalten viele Vitamine, welche gleichzeitig in der Lage sind freie Radikale zu binden. Dies wirkt sich auch positiv auf das Hautbild aus. Außerdem führen sie auch dazu, dass Glückshormone im Körper freigesetzt werden. Dies hat Einfluss auf die Psyche, die persönliche Stimmung und auf den Stoffwechsel. Wichtig hierbei ist, dass es sich um frisches Obst handeln muss. Dosenfrüchte haben den gegenteiligen Effekt, da sie mit Zucker versetzt sind.

Diese Früchte sorgen für den Figur-Kick!

Wie immer, ist auch hier ein kleiner Haken versteckt. Nur Früchte, welche über eine niedrige Energiedichte verfügen, sind gut für die Figur. Sie sorgen dafür, dass die Diät angekurbelt werden kann. Früchte mit geringer Energiedichte. Das klingt kompliziert? Ist es nicht. Es handelt sich dabei um Früchtesorten, welche eine hohen Wasseranteil aufweisen. Sie enthalten dadurch weniger Kalorien, bieten viel Volumen und machen dafür schnell satt. Positiver Nebeneffekt: Von diesen Früchten kann soviel gegessen werden, bis man wirklich satt ist. Denn es wurde festgestellt, dass gerade die Aufnahme von Lebensmitteln mit geringer Energiedichte, und im Umkehrschluss weniger Kalorien, aber dafür mehr Volumen ideal für eine Diät sind. Sie sättigen hervorragend und es werden dennoch um die 20 % weniger Kalorien aufgenommen, als bei der gleichen Menge von anderen Speisen. Durch den hohen Wasseranteil enthalten die Früchte auch einen hohen Anteil an wasserlöslichen Enzymen. Diese unterstützen die Fettverbrennung und begünstigen das Ausscheiden von Giftstoffen. Des weiteren konnte nachgewiesen werden, dass der Körper auch automatisch weniger Fett aufnimmt und einlagert.

Geeignet sind hier beispielsweise Früchte wie Wassermelone, Erdbeeren, Himbeeren oder Brombeeren. Kirschen und Trauben sind ähnlich veranlagt. Und wer einmal genug von Obst hat, kann auch eine gekühlte Gurke zur Abwechslung essen. Wer sorge um seinen Nährstoffhaushalt hat, kann diesen durch hochwertige Nahrungsergänzungsmittel aufwerten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.decouvie.com.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.