Die Abwehrkräfte systematisch stärken

Bei nass-kaltem Wetter kann es schnell zu einer richtigen Epidemie unter Erkältungserkrankungen kommen. Fast an jeder Ecke schnieft und hustet es. Doch wie kann man diesen Wellen entgehen und gibt es überhaupt Möglichkeiten, komplett ohne Husten und Schnupfen zu überstehen. Generell kann es sich lohnen das Immunsystem nach und nach aufzubauen. Dies gilt natürlich nicht nur im Winter. Doch gerade hier sind die Abwehrkräfte stark angeschlagen. Das ist auch kein Wunder, denn trockene Heizungsluft und dann das feuchte Wetter sorgen dafür, dass wir ständigen Temperaturwechseln ausgesetzt sind. Dazu kommen noch Kollegen oder auch einfach alle anderen Mitmenschen, die unserem Körper permanent Viren und Bakterien entgegenschleudern. Durch verschiedene Möglichkeiten kann das Immunsystem dauerhaft gestärkt werden. Dies kann auch als Kur angewendet werden. Das ganze Jahr über sollte daran gedacht werden den Organismus aufzubauen. Ruckartig kann dies aber nicht geschehen. Auch hier braucht der Körper eine gewisse Zeit, um sich auf die neue Versorgung einzustellen. Wir erklären gerne, wie dies funktioniert, und wie Sie ohne großen Aufwand das Immunsystem ganz nebenbei stärken und aufbauen können. 

Die Ernährung umstellen und ergänzen

Soll das Immunsystem auf Trab gebracht werden, so sollte vorab erst einmal überlegt werden, ob der eigene Lifestyle zum Vorhaben passt. Ein Raucher braucht beispielsweise mehr Vitamine und Nährstoffe, als jemand, der einen sonst sehr gesunden Lebensstil führt. Generell muss die eigene Situation betrachtet werden: Wie lebe ich derzeit? Wie ernähre ich mich? Betreibe ich Sport? Dazu kommt der tägliche Stresspegel, das Geschlecht und das eigene Alter. Denn auch dies spielt eine Rolle. Mit dem Alter nimmt die eigene Stärke der Abwehrkräfte ab. Dies gilt auch für bestimmte Situationen, wie beispielsweise nach einer schweren Erkrankung, einer Operation oder nach der Einnahme von Medikamenten. Darüber hinaus kann das Immunsystem auch in Mitleidenschaft gezogen werden, was dann erst wieder aufgebaut werden muss. Wer beispielsweise kaum nach Draußen geht, und wenig Bewegung hat, der kann unter Umständen an einem geschwächten Immunsystem leiden. Kehren laufende Nasen, Husten oder generell Erkältungen oder gar Grippen immer wieder zurück, oder treten in verkürzten Abständen auf, so ist es absolut Zeit zu handeln. Dazu gehört auch, dass nach erfolgter Analyse der Lebensstandard etwas angeglichen wird. Wer eine größere Umstellung vor sich hat, der sollte auch diese schrittweise durchführen. Hier ist es ratsam nach und nach die Ernährungsweise umzustellen. Dies überfordert den Körper nicht und auch der Geist kann sich auf die Veränderung einstellen. Viele verlieren währenddessen den Elan oder auch die Disziplin. Dabei gilt es hier vor allem einfach durchzuhalten. Der Körper und der Kopf gewöhnen sich an die Veränderung. Üblicherweise dauert dieser Prozess ca. drei bis vier Wochen. Man kann sich diese Zeit aber erleichtern, indem die Phasen einfach entzerrt werden. Das heißt, man stellt sich auf sehr sanfte Weise, in kleinen Etappen um. So ist die Ernährungsumstellung kaum spürbar und kann fließend in den Alltag integriert werden. Dabei kann auch damit begonnen werden, anstelle zuckerhaltigen Limonaden, auf Wasser oder selbst gemixte Saftschorlen umzusteigen. Damit reduziert sich automatisch der Zuckerkonsum. Danach sollte entsprechend die Ernährung umgestellt werden. Speziell für das Immunsystem können Lebensmittel in den Speiseplan eingebunden werden. Ingwer beispielsweise soll sehr gut bei Erkältungskrankheiten sein. Auch Zitrone und Honig können bei Schnupfen oder Husten behilflich sein.

Kann das Immunsystem abgehärtet werden?

Dieser Satz: „Du musst dein Immunsystem abhärten,“ ist überall bekannt. Dazu kommen dann Tipps, wie dies funktionieren kann. Saunagänge, Wechselduschen und natürlich auch die Bewegung an der frischen Luft sind sicherlich nicht schlechte Optionen um das Immunsystem auf Vordermann zu bringen. Kombiniert mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bietet dies ein gutes Mittelmaß. Das ist sehr wichtig, denn wer es übertreibt, egal in welche Richtung, tut sich selbst keinen Gefallen. Ein sehr einfaches Beispiel dazu: Vitamin C ist sehr gut, um die Abwehrkräfte zu unterstützen. Wer aber ein ganzes Netz Mandarinen oder Orangen auf einmal verspeist, kann einen Vitamin C Schock bekommen und zudem unter Durchfall leiden, als Folge des übertriebenen Konsums. Es ist also immer ein gesundes Gleichgewicht einzuhalten. Dies betrifft so gut wie alle Bereiche des Lebens. Zuviel ist also auch nicht förderlich. Wer unter starkem Stress leidet, sollte unbedingt für einen Ausgleich sorgen. Der Stress muss abgebaut werden, denn er sorgt auch für Schlafstörungen. Dabei schwächt zu wenig Erholung und Schlaf nachhaltig das Immunsystem. Dabei sollte übrigens auch die Darmflora im Lot gehalten werden, denn das Zentrum unserer Abwehrkraft liegt im Darm. Viele beginnen eine Stärkungskur auch mit einer Reinigung des Organismus. So kann der Stoffwechsel entlastet werden, der zwingend erforderlich ist, um starke Abwehrkräfte zu erreichen. Entspannung, einen Ausgleich zum Alltag und eine gesunde Ernährung können viel bewirken, um Erkältungskrankheiten vorzubeugen. Zudem sollte auch eine gewisse Hygiene eingehalten werden. Händewaschen sollte nicht nur im Winter zur Routine gehören. Denn gerade über die Hände, die alles anfassen, werden die meisten Viren und Bakterien übertragen. In der klassischen Erkältungszeit ist es also sehr ratsam häufiger Händezuwaschen und unter Umständen auch ein Desinfektionsmittel mit sich zu tragen. Diese sind in kleinen Fläschchen in Drogeriemärkten zu bekommen, sodass sie in jede Tasche passen. Extreme Aktionen, wie im eiskalten See schwimmen, oder andere vermeintliche starke Abhärtungsmaßnahmen, sollten besser unterlassen werden. Vor allem dann, wenn das gesamte Immunsystem geschwächt ist, oder überhaupt nicht gestärkt wurde. Spezielle Ergänzungen können helfen, den Organismus auf hochwertige Weise zu unterstützen, körpereigene Abwehrkräfte zu bilden. 

Intelligent ergänzen und fit bleiben

Wie bereits oben beschrieben, sollte eine gesunde und ausgewogene Ernährung zur Routine werden. Viel Hektik und Stress im Alltag können die Aufnahme von Nährstoffen negativ beeinflussen. Damit kann es ratsam sein, sich um eine qualitative Ergänzung zu kümmern. Durch Produkte von www.decouvie.com kann jeder auf einfache Weise Nahrungsergänzungsmittel in den Alltag integrieren. Dabei ist die Auswahl speziell zusammengestellt worden, sodass es sowohl kombinierte Produkte gibt als auch gezielte Nahrungsergänzungsmittel. Diese können alle ohne Rezept bei uns erworben werden. Dies ist der Vorteil, dass es sich bei unserem Shop nicht um eine Apotheke oder Versandapotheke handelt. Möchten Sie eine Beratung, oder benötigen Sie Informationen zu unseren Produkten, haben Fragen oder ein sonstiges Anliegen, dann dürfen Sie uns gerne über unseren Support kontaktieren. Dieser steht Ihnen per Chat, per Email oder Telefon zur Verfügung. Weitere Details zu Inhaltsstoffen oder Zutaten in unseren Mitteln, finden Sie auch, wenn Sie auf das ausgewählte Produkt klicken. Danach werden Sie zu einer detaillierten Produktbeschreibung weitergeleitet. Bei einer Ergänzung für die Stärkung der Abwehrkräfte sollte vor allem eine regelmäßige, gesunde Ernährung eingehalten werden. Dies gilt im Zusammenhang mit jeglichem Lebensstil. Ernähren Sie sich immer ausgewogen und gesund und ergänzen Sie diese Ernährungsweise, wenn Sie dies wünschen. Dabei können Ergänzungen die tägliche Aufnahme von Lebensmitteln nicht ersetzen, und sie ersetzen auch keine kompletten Mahlzeiten oder Teile davon. Sie werden ausschließlich zur erweiterten Nähr- und Vitalstoffversorgung eingesetzt. Bitte informieren Sie sich über die Einnahme und die Dosierung. Die Anweisungen dazu finden Sie in der Packungsbeilage. Bestellen Sie einfach so wie es Ihrem Bedarf entspricht. Welche Menge, beziehungsweise wie viele Packungen Sie benötigen, können Sie ganz einfach selbst ermitteln. Die enthaltene Menge je Packungsgröße finden Sie in der Beschreibung angegeben. Möchten Sie auf Reisen gehen, oder sich generell einen kleinen Vorrat anlegen, dann haben Sie darüber die Möglichkeit diesem Wunsch nachzugehen. Möchten Sie jemandem eine kleine Freude bereiten, so bietet es sich an, einen Gutschein für unseren Shop zu verschenken, oder eine kleine Auswahl selbst zusammenzustellen. Wir sind gerne für Sie da.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.