Hotline: +49 9142 9688-0
Mail: info@decouvie.com
Fragen zum Produkt?
Wir helfen Ihnen!

Diese Nahrungsergänzungsmittel sind im Winter richtig

So bleibt der Körper in der kalten Jahreszeit fit
 
 
 
Im Winter ist ein Basenüberschuss von Vorteil
 
Bevorzugt sollte die Ernährung aus regionalem und saisonalem Gemüse und Obst in hochwertiger Qualität erfolgen. Fleisch und Fisch sollten ebenfalls ausgewogen dazu ergänzt werden. Doch im Winter ist genau dies ein Problem, denn nur selten werden noch diese Produkte so angeboten. Sie werden importiert und verlieren dabei an wertvollen Vitaminen und Nährstoffen. Doch gerade Vitamine sind für den Winter über von großer Bedeutung für das Immunsystem. Hinzu kommen die vielen süßen und deftigen Speisen, welche gerade in den kalten Monaten auf dem Speiseplan stehen. Eine Ernährung, welche einen Basenüberschuss enthält, wäre ideal in dieser Zeit. Denn allgemein neigen die meisten Menschen zu einem übersäuerten Organismus. Dies ist jedoch leichter gesagt als getan, und zugegebener Maßen muss man sich schon sehr gut mit der Ernährung auskennen, um dieses Ziel in der perfekten Kombination zu erreichen.
 
Vitamin D ist existentiell im Winter
 
Der Körper benötigt im Winter eine größere Menge an Vitamin D. Daher wird von Ernährungsexperten empfohlen, auf ein Vitamin D Komplex Präparat während der Wintermonate zurückzugreifen. Vitamin-D wird in der Haut gebildet, wenn die Sonne ausreichend UV-Strahlen auf den Menschen absendet. Da die Sonne im Winter aber sehr tief steht, kann es hier schnell zu einem Defizit kommen. Die ideale Kombination wäre Vitamin D3 mit Vitamin K2. Vitamin K2 wird zwar das ganze Jahr über vom Körper gebraucht, doch die Zusammensetzung macht überaus Sinn. Vitamin D3 und Vitamin K2 werden dazu benötigt, um die Knochen gesund zu erhalten und die Blutgefäße sauber zu halten. Sie kämpfen gemeinsam gegen Ablagerungen können in Kombination eingenommen werden. Sie stärken den Körper von Innen heraus und sorgen zusätzlich für ein intaktes Herz-Kreislauf-System.
 
Mit Vitamin C fit bleiben
 
Der Bedarf an Vitamin C lässt sich eigentlich recht gut über ausreichenden Verzehr von Früchten, Salaten und Gemüsen erreichen. Doch viele haben nicht die Möglichkeit eine solch große Menge über den Tag verteilt zu essen. Daher wird vor allem in Winter empfohlen ein Nahrungsergänzungsmittel im Bereich Vitamin C zu sich zu nehmen. Vitamin C ist sehr wichtig für die körpereigenen Abwehrkräfte und sorgt dafür, dass der Organismus gegen Krankheitserreger geschützt ist. Außerdem macht Vitamin C wach, zumindest, wenn der Körper ausreichend davon bekommt und kann so auch gegen die Wintermüdigkeit vorgehen.
 
Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel für den Winter und das ganze Jahr über erhalten Sie unter www.decouvie.com.
 
 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.