Draineur Haut – Reine Haut ist kein Wunder

 

Der Hautstoffwechsel – wozu ist er gut?

 

 

 

 

 

(Langenaltheim, 28.09.2018 DecouVie GmbH) Ein gepflegtes Äußeres ist für viele eine Art Visitenkarte. Schließlich ist das Gesicht das Erste was man von jemanden sieht, wenn man ihn kennenlernt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Mann oder Frau, ob im Privatleben oder im Job. Wer eine reine Gesichtshaut und einen strahlenden Teint hat, der kommt meist auf den ersten Blick sympathischer rüber. Durch die Anregung des Hautstoffwechsels kann das Hautbild optimiert werden, und zwar ohne Spritzen oder Eingriffe!

 

 

 

 

 

Schönheit die von Innen kommt

 

 

 

Unsere Haut ist ein klarer Spiegel dessen, was uns umgibt und was wir zu uns nehmen. Gerade die Gesichtshaut zeigt uns ganz deutlich, wenn wir uns falsch ernähren, zu wenig trinken oder etwas mit dem Stoffwechsel nicht stimmt. Pickel, vermehrte Faltenzeichnung und -Bildung sowie trockene Haut und Schuppen können dann die Auswirkungen sein. Damit aber auch Umwelteinflüsse, die von Außen auf unsere Haut auftreffen, wie Gifte, UV-Strahlung oder auch Belastungen durch Feinstaub, vom Körper gefiltert und ausgeschieden werden können benötigt die Haut einen funktionierenden Hautstoffwechsel. Denn durch diesen werden die Stoffe, die über die Haut aufgenommen werden, und jene, welche wir über die Ernährung zuführen, ausgeleitet. Funktioniert dieses System nicht, so können ein fahler Teint und die oben genannten Folgen das Resultat sein.

 

 

 

Den Hautstoffwechsel anregen

 

 

 

Durch eine gesunde Lebensweise können viel dafür tun, dass der allgemeine Stoffwechsel angeregt bleibt. Auch er ist wie eine Art Entgiftungsprogramm des Körpers. Auch die Haut verfügt über einen solchen Katalysator und kann sich selbst reinigen. Vorausgesetzt, dass der Motor dafür auch voll funktionsfähig ist. Dies ist heute leider häufig nicht mehr der Fall. Eine frühzeitige Hautalterung, Pickel und Unreinheiten können daher auch bis ins hohe Alter ein Problem darstellen. Wer all dies vermeiden, oder beseitigen möchte, sollte vor allem auf die Kraft von Innen setzen, denn während Cremes von Außen schützen, braucht der Stoffwechsel der Haut vor allem über die Ernährung seinen Treibstoff. Viel trinken, sich ausreichend bewegen und für eine ausgewogene Ernährung sorgen, kann manchmal aber nicht ausreichen. Denn gerade dann, wenn der Hautstoffwechsel schon über eine längere Zeit gestört ist, wird es schwierig ihn wieder ins Lot zu bringen. Aber es ist nicht unmöglich. Durch die Aufnahme von hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln kann alles wieder in Gang gesetzt werden. Ein Beispiel dafür ist das Qualitätsprodukt von Decovie. Draineur Haut dient genau dazu, nämlich den Hautstoffwechsel wieder anzukurbeln und dafür zu sorgen, dass ein klares Hautbild entstehen kann. Sie finden alle wichtigen Informationen zum Produkt, die Zusammensetzung sowie die Inhaltsangaben und Einnahmeempfehlungen unter https://www.decouvie.com/fuer-sie/draineur-haut-zur-unterstuetzung-des-hautstoffwechsels-60-kapseln. Damit auch Sie bald wieder strahlend schön sein können.

 

 

 

 

 

Verfasser:

 

Leoni-Daniela Unfried PR

 

 

 

Kontakt & weitere Informationen:

 

DecouVie GmbH

 

Bräugasse 2

 

D 91799 Rehlingen

 

Tel: +49 9142 96880

 

Email: info@decouvie.com

 

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.