Nahrungsergänzungsmittel aus dem Supermarkt Kein Problem, oder doch?!

Vitamine für 2,99 – Super, da greif ich zu

Ja, oder besser doch nicht? Viele nutzen das günstige Angebot im Supermarkt auch dazu, um die heimische Apotheke aufzustocken. Generell sollte aber jedem klar sein, dass das vermeintliche Schnäppchen die eigene Gesundheit teuer zu stehen kommen kann. Jedem sei angeraten, das gewünschte Produkt einmal zu drehen und auf der Rückseite zu lesen, welche Stoffe wirklich enthalten sind. Sind diese chemisch? Ist das Präparat gering dosiert? Ist der eigentliche Nährstoff in Kombination mit anderen enthalten, die sich möglicherweise aufheben? Man muss kein Fachmann sein, um zu erkennen, dass ein gering dosierter Nährstoff so gut wie für die Katz ist. Dabei möchten die Verbraucher doch eigentlich nur Gutes tun. Das tun sie auch! Denn sie tun etwas Gutes für die Hersteller.


Bedarfsgerecht Nahrungsergänzungsmittel einkaufen

Viele greifen wild zu irgendwelchen Präparaten, um den Körper zu stärken. Viel wichtiger ist es aber den Hintergrund für das bestehende Gesundheitsproblem zu kennen. Eine Lebensmittelunverträglichkeit lässt sich nicht mit einem Vitamin-C-Komplex beseitigen. Wer wirklich den Verdacht hat unter einem Nährstoffmangel zu leiden, sollte seinen Lebensstil und seine Ernährung sowie die eigenen Essgewohnheiten prüfen. Gibt es hier Anlass zum Handeln so sollte der nächste Schritt erfolgen. Sind Symptome bemerkbar, so wäre ein Blutbild eine Sache, die schnell Klarheit bringt. In dem Fall verschreibt, oder rät der Arzt direkt zu einem entsprechenden Präparat. Wer selber weiß, dass er eventuell unter einem Mangel leidet, weil seine Lebensumstände diesen verursachen, sollte seine Ernährung optimieren, für Bewegung sorgen, reichlich Flüssigkeit zu sich nehmen und das Nahrungsergänzungsmittel auswählen, was wirklich explizit passt.


Woran erkenne ich hochwertige Nahrungsergänzungsmittel

Wirklich hochwertige Nahrungsergänzungsmittel erkennt man nicht an der Werbung oder an der Verpackung, obwohl schon etwas an einer These dran ist, die sich in vielen Ernährungs-Kreisen hartnäckig hält: Wer laut bewirbt, bietet meist nicht das, was er herausbrüllt. Nahrungsergänzungsmittel, die etwas bewirken können, müssen in entsprechender Zusammensetzung der Inhaltsstoffe auftreten. Darüber hinaus weisen auch klinische Studien oftmals aus, was ein Mittel in der Lage ist zu leisten. Dazu sollte jeder aber auch wissen, dass es sich um eine Ergänzung handelt. Sie dienen nicht als Ersatz zu einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung. Qualitative Nahrungsergänzungsmittel für verschiedene Bereiche finden Sie unter www.decouvie.com. Dort erhalten Sie bei jedem Produkt eine konkrete Auflistung, was enthalten ist, und wie das Produkt wirken kann.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.