Nahrungsergänzungsmittel werden immer besser und beliebter

In der Tat nehmen Nahrungsergänzungsmittel sowie Produkte zur Ergänzung im Alltag der Deutschen immer mehr Stellenwert ein. Dabei greifen nicht nur ältere Menschen, Schwangere oder Personen mit einem bestehenden Mangel zu den Produkten. Vorbeugende Maßnahmen oder die Zufuhr von Extra-Portionen an Nähr- und Vitalstoffen stehen im Trend. Wie sieht es eigentlich aus damit? Ist das wirklich so gut, einfach etwas einzunehmen? Handelt es sich um einen Trend, oder was steckt wirklich hinter den steigenden Beliebtheitszahlen von Nahrungsergänzungsmitteln? Wir haben uns aufgemacht und ein paar Antworten für Sie dazu gefunden.

Nahrungsergänzungsmittel: Diese Regeln gelten

Ein paar wichtige Regeln zur Einnahme und Auswahl von Nahrungsergänzungsmitteln möchten wir verantwortungsvoll vorab mitgeben. Denn bei unseren Produkten handelt es sich zwar nicht um Medikamente, aber wir wünschen uns, dass Sie diese so behandeln. Denn wir bieten ausschließlich hochwertige Ergänzungen an, die genau so eingenommen und gehandhabt werden sollten, wie dies in der Packungsbeilage beschrieben steht. Neben der Art der Dosierung und der Einnahmeempfehlung gilt es sich noch an weitere Richtlinien zu halten. Nahrungsergänzungen, wie Sie bei uns, in der Apotheke oder der Versandapotheke erhältlich sind, verfügen meist über einen hohe Konzentration der entsprechenden Inhaltsstoffe. Dies können Sie bei einem Blick auf die Zutatenliste direkt erkennen. Möchten Sie sich diese von unseren Produkten genauer ansehen, so genügt ein Klick auf das gewählte Mittel im Onlineshop. Sie werden dann direkt zur Produktbeschreibung umgeleitet. Dort sehen Sie auch die Angaben zur Dosierung und Einnahmeempfehlungen. Nehmen Sie Nahrungsergänzungen nur ein, wenn Sie eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung durchführen. Im Rahmen einer Ernährungsumstellung können Sie die gewünschten Nahrungsergänzungsmittel natürlich auch einnehmen, sofern diese dafür geeignet sind. Haben Sie Bedenken oder Fragen, so scheuen Sie sich nicht, uns direkt zu kontaktieren. Sie haben dazu die Möglichkeit unseren Support per Email, Telefon oder Chat zu erreichen. Wir stehen zu unseren Produkten und damit auch jederzeit Rede und Antwort. Möchten Sie verschiedene Produkte kombinieren, oder wünschen Sie eine Beratung zu Nahrungsergänzungen aus unserem Programm, dann sind wir auch hier sehr gerne an Ihrer Seite. Wir bitten Sie also daher: Gehen Sie immer mit Verantwortung mit unseren Produkten um, dosieren Sie diese nicht über und nehmen Sie diese nur ein, wenn die entsprechenden Voraussetzungen dazu gegeben sind. 

Nahrungsergänzungen – deswegen steigt die Beliebtheit

Für die Einen gelten sie als einfache Lösung, um den Vital- und Nährstoffbedarf zu decken, auch wen eine aktuell gute Ernährungsweise nicht möglich ist. Für die anderen sind sie eine Möglichkeit Defizite vorzubeugen. Nahrungsergänzungen erfüllen heute mehrere Funktionen innerhalb der Ernährung. Sie dürfen allerdings nicht als Ersatz für Mahlzeiten, oder gar eine komplette Ernährung angesehen werden. Denn selbst, wenn diese Produkte hochkonzentrierte Stoffe enthalten, können sie keine Mahlzeiten ersetzen. Anstelle dessen sollte die Ernährung so eingeteilt werden, dass sie mühelos den ganzen Tag über eine gute Versorgung des Körpers bietet. Kleinere Mahlzeiten und Snacks, wie Möhren, Gurkensticks oder Obst sind ideal als Zwischenmahlzeit. Dazu sollte jeder ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Ideal sind ca. 1,5 bis 2 Liter am Tag. Die Menge ist auch davon abhängig, wie stark die Speisen gewürzt werden, und ob sich sportlich oder körperlich aktiv betätigt wird. Wichtige Faktoren sind übrigens auch der allgemeine Lebenswandel, der alltägliche Stresspegel, Umwelteinflüsse und das Alter. Des Weiteren ist der allgemeine Gesundheitszustand die Basis. Sollten Sie bekannte Krankheiten aufweisen, so sollten Sie vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln stets Ihren Arzt konsultieren. Doch warum werden die Produkte immer beliebter? Der Grund ist, dass wir heute wissen, dass eine gute Ernährung und Versorgung des Körpers sehr komplex ist. Die wirklich richtige Zusammenstellung aller benötigten Stoffe stellt uns Tag für Tag vor eine Herausforderung. So kann es sich also durchaus lohnen eine Supplementierung in Betracht zu ziehen. Durch die Wahl der richtigen Produkte kann eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung ideal, den eigenen Bedürfnissen angepasst, ergänzt werden. Selbst für Kinder und Jugendliche kommt heute eine solche Maßnahme in Betracht, wenn die gesundheitlichen Situationen dadurch verbessert werden können. Wir bitten Sie aber die Gabe von Nahrungsergänzungen bei Kindern und Jugendlichen nur unter Absprache und Kontrolle des behandelnden Arztes durchzuführen. 

Vorbeugend Nahrungsergänzungsmittel einnehmen

Dieser Punkt führt unter Experten immer wieder zu Streit. Doch sollte dabei bedacht werden, das bestimmte Bereiche tatsächlich vorbeugend „behandelt“ werden können. So kann also verhindert werden, dass ein Nährstoffmangel entsteht. Bei Schwangeren gibt man hier beispielsweise extra Folsäure. Bei einigen Menschen ist dies heute durchaus sinnvoll. Also einen möglichen Mangel vorzugreifen. Denn wer unter einer Lebensmittelallergie leidet kann schnell in einen Mangel rutschen. Dieser kann viel rasanter eintreten, als viele denken. Bei manchen Bereichen ist eine Vorbeugung aber nicht, oder nur eingeschränkt möglich. Nun ist also klar, warum viele sagen: „Das bringt doch nichts!“ während andere der Meinung sind, dies stellt eine gute Möglichkeit dar. Man muss hier immer den eigenen Blickwinkel sehen, und kann dann entsprechend handeln. Viele von uns haben sogar einen erhöhten Bedarf bei einigen Stoffen, ohne davon zu wissen. Vitamine kommen bei den meisten Menschen viel zu wenige auf den Tisch und folglich dessen auch zu wenig im Körper an. Gerade Vitamin B12 und Omega-3- und 6-Fettsäuren nehmen wir in zu geringen Mengen zu uns. Durch die richtige Wahl der passenden Nahrungsergänzungen kann einem Mangel somit entgegengewirkt werden. Allerdings sollte man niemals vergessen, dass eine gute und gesunde Ernährung, nicht durch Tabletten, Tropfen oder Kapseln zu ersetzen ist. Der Zusammenhang zwischen einer entsprechend hochwertigen Ernährung und der dazu passenden Ergänzung muss sich immer für denjenigen ergeben, der die Produkte konsumieren möchte. An dieser Stelle möchten wir auch hinweisen, dass unsere angebotenen Nahrungsergänzungen nichts mit den Produkten und Präparaten gemein haben, die Sie im Supermarkt oder in der Drogerie erwerben können. Wir befinden uns in unserem Shop in einem ganz anderen Bereich und weisen daher immer auf einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Produkten hin. 

Die richtige Menge wählen

Gehen wir einmal davon aus, dass Sie Ihren Bedarf ermittelt haben und diesen kennen. Sie wissen also genau, welches Nahrungsergänzungsmittel Sie wünschen, oder vielleicht sogar benötigen. Nun sollten Sie sich nur noch darüber im Klaren darüber werden, welche Menge Sie wünschen. Sollten Sie beispielsweise auf Reisen gehen, dann wäre es ratsam sich den passenden Vorrat zuzulegen, sodass Sie sich lückenlos weiter versorgen können. Zudem kann dieser Tipp auch für den Alltag genutzt werden. Wenn Sie wissen, oder sich sicher sind, dass Sie ein bestimmtes Produkt längerfristig einnehmen möchten, so können Sie durch eine einmalige größere Bestellung den Bedarf entsprechend auf diesen Zeitraum abdecken. Wie viele Packungen Sie bestellen sollten hängt nun vom Zeitraum ab. Die Information, wie viele Tagesdosierungen in jeder Packungsgröße enthalten ist, können Sie sowohl in der Packungsbeilage als auch in der Produktbeschreibung auf unserer Onlineshop Seite nachlesen. Durch diese Informationen fällt es leicht, die richtige Menge zu ordern. Sie benötigen bei einer Bestellung bei Decouvie übrigens kein Rezept und können sich darauf verlassen, dass Ihre Produkte auf dem schnellsten Wege an die von Ihnen angegebene Lieferadresse gesendet werden. So haben Sie damit auch die Möglichkeit eine kleine Überraschung für jemanden vorzubereiten, und das Päckchen direkt an diesen Empfänger, also den Beschenkten, überbringen lassen. Dies ist nur eine von vielen Varianten, die wir für Sie bereit halten. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Einkauf und stehen bei Fragen jederzeit für Sie zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach per Email, Chat oder Telefon. Gerne stehen wir auch beratend zur Ihrer Seite. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.