Normalgewicht, Wohlfühlgewicht? Was ist wirklich gesund?

Der Unterschied zwischen Wohlfühlgewicht und Normalgewicht

Ob in Zeitschriften, in der Werbung oder sonst irgendwo, jeder hat schon einmal die Begriffe Normal- und Wohlfühlgewicht gehört. Sie werden uns oft um die Ohren gehauen und dabei wird nicht selten locker mit beiden Bezeichnungen umgegangen. Sie suggerieren irgendwie das Gleiche und sind oftmals doch weit voneinander entfernt. Das Wohlfühlgewicht ist das Gewicht, bei dem sich die betreffende Person rundum wohlfühlt und gesund ist. Viele interpretieren allerdings dieses Gewicht für sich sehr eigen und sind der Meinung sie haben ihr Wohlfühlgewicht gefunden, obwohl dies nicht wirklich der Fall ist. Erst wenn sie etwas zu- oder abgenommen haben, erreichen sie ihr wirkliches Gewicht bei dem sie sich tatsächlich wohlfühlen. In der Regel weicht dieses Körpergewicht ein wenig vom Normalgewicht ab. Es kann darüber aber auch darunter liegen, je nachdem welche körperlichen Eigenschaften gegeben sind. Viele Übergewichtige sagen auch, sie haben ihr Wohlfühlgewicht gefunden. Es ist nichts dagegen einzuwenden, etwas mehr auf den Hüften zu haben, wenn man sich dabei wohlfühlt und sich so mag, aber sobald es in den gesundheitlich kritischen Bereich geht, kann es sich nicht mehr um ein Wohlfühlgewicht handeln.

Das Normalgewicht wird auch Idealgewicht genannt und kann durch bestimmte Parameter bestimmt werden. Hierfür gibt es ausgefeilte Tabellen. Neben Körpergröße und Geschlecht spielt hier auch das Alter eine Rolle. So haben Kinder einen anderen Wert als Jugendliche oder Erwachsene. BMI Rechner, wie die Tabelle heißt, gibt es im Internet sehr viele, sodass hier das Normalgewicht schnell kalkuliert werden kann. Dennoch sollte das Normalgewicht nicht mit dem Wohlfühlgewicht verwechselt werden, denn nur weil in einer Tabelle steht, dass man 80 Kilo wiegen sollte, heißt das nicht, dass man sich damit auch wohlfühlt. Sportler haben beispielsweise ein ganz anderes Idealgewicht als weniger aktive Menschen.

Mit seinem Gewicht wohlfühlen

Sollte der BMI und das aktuelle Gewicht weit auseinander gehen, so kann es sein, dass eine Gewichtsreduktion angeraten werden kann. Diese sollte langsam von statten gehen, um den Organismus nicht zu überlasten. Bei Kindern sollte der behandelnde Arzt hinzugezogen werden, denn diese sollten auf keinen Fall einfach so eine Diät machen! Sie befinden sich noch im Wachstum und es kann sein, dass sich das Gewichtsproblem von selber gibt. Bei Erwachsenen hingegen sollte eine Ernährungsumstellung und eine Steigerung der körperlichen Aktivität angestrebt werden. Begleitend hierzu gibt es spezielle Produkte, die helfen können das gewünschte Gewicht zu erreichen und zu halten und dies auf einem gesunden Wege. Welche Präparate für den jeweiligen Menschen in Frage kommen kann unter www.decouvie.com in Erfahrung gebracht werden. Denn wer sein persönliches Idealgewicht erreicht hat, fühlt sich ideal wohl.




Verfasser:
Leoni-Daniela Unfried PR

Kontakt & weitere Informationen:
DecouVie GmbH
Bräugasse 2
D 91799 Rehlingen
Tel: +49 9142 96880
Email: info@decouvie.com

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.