Was hilft bei Herbstdepressionen?

Gut gelaunt, auch im Herbst und Winter


 Die Blätter färben sich bunt, die Temperaturen sinken und die Tage werden kürzer. Herbst und Winter bieten tolle Möglichkeiten, doch viele Menschen neigen besonders in dieser Zeit zu depressiven Verstimmungen. Warum dies so ist und was dagegen getan werden kann, werden wir heute zusammenfassen.

Warum depressive Verstimmungen in Herbst und Winter vermehrt auftreten

Der Grund hierfür ist ganz einfach: Das Wetter ist schuld. Der geringe Lichteinfall und die wenigen Sonnenstrahlen drücken auf die Gemüter. Wissenschaftlich konnte nachgewiesen werden, dass UV-Licht im Gehirn Glückshormone freisetzt. Da aber in der kühleren Jahreszeit hauptsächlich dunklere Tage vorkommen, kann dies dazu führen, dass die gute Laune dahin ist. Dies kann sogar soweit gehen, dass Betroffene das Haus nicht mehr verlassen möchten und in eine richtige Winter-Depression verfallen. Sollte dies passieren, kann eine Therapie aus der Spirale helfen. Aber es gibt auch Möglichkeiten diesen Verstimmungen entgegenzuwirken und vorzubeugen.

So gibt es auch im Herbst und Winter gute Laune

Viele schwören auf einen wöchentlichen Solariengang. Klar birgt dies Risiken in sich, aber die UV-Strahlung kann zur Aufhellung der Stimmung beitragen. Wer es weniger Risikofreudig mag, kann auch eine so genannte Lichtdusche verwenden. Hier sind spezielle Leuchtmittel eingebaut, die auch bei depressiven Patienten in einer Therapie eingesetzt werden. Sie sollen dafür sorgen, dass die Strahlung im Gehirn die Bildung von Glückshormonen anregt. Frische Luft ist ebenfalls sehr gut für die Laune. Dies liegt daran, dass hier zwei Komponenten aufeinander treffen. Wer an der frischen Luft spazieren geht, regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an. Dies wiederum sorgt dafür, dass Giftstoffe aus dem Körper transportiert werden und ebenfalls ein gutes Gefühl im Körper entstehen kann. Warmer Tee, eine kuschelige Decke und Kerzenschein können ebenfalls für Entspannung sorgen. Darüber hinaus können auch Nahrungsergänzungsmittel helfen, den Körper positiv zu unterstützen. Bei Decouvie erhalten Sie unter anderem das Produkt Brain Support 200. Die Darreichungsform von 60 Kapseln besteht aus einer hochwertigen Mischung natürlicher Inhaltsstoffe. Mikroalgenöl und Rosmarinblattextrakt können die Stimmung heben und dafür sorgen, dass auch die Gehirnleistung auf hohem Niveau erhalten bleiben kann. Wer zu Müdigkeit oder einem schwachen Immunsystem neigt, sollte ebenfalls einen Blick auf die Colostrum 300 Kapseln werfen. Colostrum bietet einen hochwertige Versorgung von Vitalstoffen, welche für den Körper sehr wichtig sind und gleichzeitig sich positiv auf die Stimmungslage auswirken können. Weiterhin ist es wichtig sich gesund und ausgewogen zu ernähren, denn durch eine hochwertige Ernährung kann dem Körper wichtige Energie gespendet werden. Diese braucht er, um die kalten, und vor allem Erkältungsreichen Tage, unbeschwert zu überstehen. Wissenschaftler haben festgestellt, dass Personen, die auf eine gesunde Ernährungsweise wert legen, deutlich weniger an winterlich bedingter Depression leiden, als Personen mit unausgeglichenen Ernährungsgewohnheiten. Dies liegt vor allem daran, dass der Körper durch eine gute Ernährung automatisch wichtige Nähr- und Vitalstoffe zugeführt bekommt. Diese sind für eine ausgeglichene Stimmung sehr wichtig.

Weiterführende Informationen zu den genannten Produkten, sowie Bestellmöglichkeiten finden Sie unter www.decouvie.com

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.