Wie sieht eine Ernährung zum Abnehmen aus?

Gesund und ausgewogen, das sind stets die Schlagworte mit denen man eine angepasste Ernährungsweise beschreibt, oder auch definiert. Wer jedoch abnehmen möchte, muss hierbei darauf achten, dass er quasi mehr Kalorien verbraucht, als er zu sich nimmt.

Hierbei sollte eine Ernährungsumstellung vorgenommen werden. Diese braucht jedoch etwas Zeit. Besonders ungeduldige Abnehmwillige scheitern häufig an diesem Prozess. Wer aber vorher schon weiß, dass die Umstellung des Körpers und die Angewöhnung einer neuen Ernährungsweise durchaus bis zu sechs Wochen dauern kann, der hat vielleicht einen längeren Atem.

Aber wie sieht denn nun eine Ernährung im Rahmen eines Abnehmvorhabens aus? Gerne wird dies heute auch als Body Shaping bezeichnet. Viele denken dabei sofort an das Fitnesstudio und Body Builder. Der Begriff stammt tatsächlich von diesem Leistungssport ab, wird heute aber umgangssprachlich auch für das Abnehmen genutzt.

Abnehmen und Body Shaping: Die Ernährung

Egal, ob Sie abnehmen wollen oder nicht. Die Grundlage jeder Ernährung sollte ausgewogen und gesund sein. Der Organismus muss mit allen wichtigen Nähr- und Mikronährstoffen versorgt werden. Und das täglich. Anhand der großen Auswahl an Lebensmitteln sollte dies jedoch durchaus abwechslungsreich möglich sein. Die richtige Kombination kann durch folgende Optionen erzielt werden:

  • die Mischung aus energiearmen und nährstoffreichen Lebensmitteln

  • Ausreichend Gemüse und Obst pro Tag

  • wenig zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke

  • Gesunde Fette und Öle verwenden

  • Vollkornprodukte und Ballaststoffe

Ganz wichtig ist jedoch ein Tipp: Sie sollten alle Gerichte und Speisen möglichst selbst zubereiten. Das heißt auch, dass Sie täglich selbst kochen sollten. Denn besonders in Fertigprodukten stecken viele Stoffe, welche sich schnell auf der Waage bemerkbar machen können. Versteckte Fette, zu viel Zucker und Salz sind nur ein paar davon. Auch chemische Zusatzstoffe, welche vom Körper nicht verwertet werden können und daher von ihm eingelagert werden, sind in größeren Mengen auf den Zutatenlisten zu finden.

Wer sich also gesund und ausgewogen ernähren möchte, und dabei auch auf sein Gewicht achten will, sollte den Kochlöffel selbst schwingen, und hierfür möglichst frische Zutaten verwenden. Um den Stoffwechsel aktiv zu halten, der nämlich eine gewichtige Rolle beim Abnehmen spielt, ist es ratsam die Hauptmahlzeiten auf fünf kleinere Mahlzeiten pro Tag zu verteilen. Dies hält auch das Energielevel hoch.

Ein weiterer Tipp noch: Für Ihre eigene Gesundheit sollten Sie auf hochwertige Lebensmittel beim Einkauf achten. Ideal ist es auch, sich vor dem Wocheneinkauf einen Einkaufszettel zu schreiben. So können die Mahlzeiten im Voraus geplant werden. Wer einen kompletten Wocheneinkauf nicht machen möchte, oder kann, sollte maximal drei Mal die Woche einkaufen. So kann der Verlockung widerstanden werden, zusätzliche Produkte in den Einkaufswagen zu legen, welche sich kontraproduktiv auf die angestrebte Ernährung auswirken können.

Folgende Liste kann als Anhaltspunkt für die Zusammenstellung der Speisen und Ernährung genutzt werden:

  • Hochwertige Fettquellen, wie Nussöl oder Olivenöl, für den Fettabbau einbauen

  • Leinsamen, Sonnenblumenkerne und Avocados

  • Nüsse und fettarme Milchprodukte

  • Fettarmes Fleisch, wie Rind, Huhn oder Pute

  • Fisch, wie Hering, Lachs oder Makrele

  • Vollkornnudeln, Vollkornreis und Vollkornbrot

  • Hülsenfrüchte, Soja und Chia Samen

  • Quinoa, Haferflocken und Dinkelflocken und Amaranth

All diese Produkte sind auch sehr gute Eiweißlieferanten, denn gerade Proteine spielen für den Körper immer eine wichtige Rolle und sollten in ausreichender Menge aufgenommen werden.

Weniger Kalorien aufnehmen als verbraucht werden

Diese Regel ist sehr wichtig, und bietet die Basis dazu, abnehmen zu können. Denn nur wenn der Körper bereits eingelagerte Fettquellen abbaut und damit auch Stoffe ausscheidet, die er längere Zeit eingelagert hatte, kann das Gewicht erfolgreich reduziert werden. Gerne wird hierfür auch das so genannte Kaloriendefizit genutzt. Vorsicht! Sie sollten das Kaloriendefizit auf keinen Fall übertreiben, denn dies kann durchaus auch ungesunde Folgen haben.

In keinem Fall ist es ratsam kaum, oder nichts zu sich zu nehmen. Dies kann zwar rasch einen Gewichtsverlust erzeugen, doch der Effekt hält nicht lange an. Denn sobald wieder etwas gegessen wird, wird das verlorene Gewicht wieder zugenommen. Dabei kann es sogar passieren, dass mehr zugenommen wird, als vorher abgenommen wurde. Dieser berühmte Jo-Jo-Effekt hat einen Grund. Der Körper möchte sich vor möglicherweise wieder einer kargen Zeit schützen.

Ein angemessenes Kaloriendefizit bewegt sich im gesunden Rahmen. Hierbei werden weniger Kalorien aufgenommen, als der Grundumsatz vorgibt. Mit Grundumsatz ist der tägliche Kalorienverbrauch gemeint, den jeder Mensch generell hat. Um dies auszurechnen kann ein einfacher Kalorienrechner im Internet genutzt werden.

Wichtig: Der Kalorienumsatz und das Defizit dürfen sich nicht um mehr als maximal 500 Kalorien pro Tag differieren.

Abnehmen bedeutet zu hungern

Leider sind viele Menschen dieser Meinung. Dabei geht Abnehmen ohne Hunger deutlich effektiver. Wer sich jedoch gut vorbereitet, der wird auch ohne Hungerattacken durch seine Gewichtsreduktion kommen. Jedoch sollte einem immer klar sein, dass eine Abnahme nicht von heute auf morgen geschieht. Durchhalten ist angesagt.

Mit der passenden Zusammenstellung an Lebensmitteln kann der Hunger ohne Probleme umgangen werden. Denn natürlich sind auch kleine Snacks zwischendurch erlaubt. Suppen eignen sich übrigens hervorragend zum Abnehmen. Vorausgesetzt sie werden nicht mit kalorienreichen Extras versehen. Sie füllen den Magen und können durchaus eine lange Sättigung herbeiführen.

Damit beim Abnehmen auch alles gut ablaufen kann, haben wir noch vier schnelle Tipps als kleines Abnehm-Handbuch zusammengestellt:

Genug Trinken:

Die Wasserzufuhr ist immer wichtig. Durch ausreichend Flüssigkeit kann der Stoffwechsel seine Arbeit wunderbar erledigen. Täglich sollten es mindestens 1,5 Liter Wasser sein. Perfekt ist es, bis zu einem halben Liter vor den Hauptmahlzeiten zu trinken. Der beste Zeitpunkt ist etwa eine halbe Stunde, bevor das Essen serviert wird.

Bewegung:

Niemand muss sofort ein meisterliches Sportprogramm absolvieren, aber mit mehr Bewegung im Alltag kann der Körper mehr Kalorien verbrennen. Denn die Muskeln sorgen dafür, dass Fett verbrannt wird. Ein Workout zu Hause, ein täglicher Spaziergang oder auch einfach etwas mehr zu Fuß oder mit dem Fahrrad erledigen. All dies kann unkompliziert zu mehr Bewegung im Alltag führen.

Genügend Stressabbau:

Tatsächlich kann Stress sich extrem ungünstig auf den Körper und die Gesundheit auswirken. Zeit für sich selbst nehmen, Stress abbauen und bewusst mit seiner Lebenszeit umgehen kann helfen, allgemein gelassener zu werden. Durch gezielte Pausen wird auch das Energielevel aufrecht erhalten und so können die Pfunde auch durch Entspannung purzeln.

Genügend Schlaf:

Die gute Nachricht: Der Körper verbrennt auch im Schlaf Kalorien! Zudem sorgt ausreichend Schlaf auch für Stressabbau und der Organismus kann fit und gestärkt in den Alltag gehen. Dies kann auch als Motivation für das eigene Sportprogramm genutzt werden.

Die Basisversorgung muss stimmen

Uns ist durchaus bewusst, dass es bei der Ernährung im Rahmen einer Diät schwer sein kann, alle einzelnen Nähstoffe einzubinden. Daher haben wir von Decouvie ein spezielles Produkt entwickelt, das im Rahmen der gesunden Ernährung als Ergänzung eingenommen werden kann.

Das Nahrungsergänzungsmittel Draineur Basic bietet einen ideale Kombination aus wichtigen Vital- und Nährstoffen. Es kann vor, während und nach einer Diät eingenommen werden und kann eine gute Unterstützung für den Organismus bieten. Bitte beachten Sie, dass Sie ein Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für Mahlzeiten nutzen können. Bitte behandeln Sie unsere Produkte so, wie Sie es mit Medikamenten auch tun.

Möchten Sie weitere Informationen oder haben Sie Fragen, so steht Ihnen unser Support gerne zur Verfügung. Ein Hinweis noch: Sie können bei uns im Shop ohne Rezept bestellen, da wir keine Apotheke oder Versandapotheke darstellen. Das angesprochene Produkt finden Sie unter Draineur Basic, Darm, Figur, Bauch, Übergewicht, Leber, Niere, Haut, Zelle, DecouVie | DecouVie GmbH

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.